Artikel Kommentare

Dipl.-Ing. Andreas Voelkel » Archiv

Erhöhung der EEG-Umlage für 2017

Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist eine zentrale Säule der Energiewende. In diesem Zusammenhang wurde ein erfolgreiches Instrument zur Förderung des Stroms aus erneuerbaren Energien konzipiert: das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), welches erstmals im Jahr 2000 in Kraft getreten ist und seither stetig weiterentwickelt wurde (EEG 2004, EEG 2009, EEG 2012, PV-Novelle, EEG 2014, EEG 2017).  Ziel des EEG war es, den jungen Technologien wie Wind- und Sonnenenergie durch feste Vergütungen sowie durch die garantierte Abnahme und die vorrangige Einspeisung des Stroms den Markteintritt zu ermöglichen. Die Energieversorgung in Deutschland soll umgebaut werden mit einem ständig wachsenden Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromversorgung. Lag dieser Anteil in Deutschland im Jahr 2015 schon bei rund 32 Prozent, so soll er mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Energiekostenoptimierung

Erhöhung gesetzlicher Umlagen für den Strompreis in 2016

Unser Strompreis in Deutschland setzt sich aus drei wesentlichen Kostenbestandteilen zusammen. Da sind zum einen die Kosten für die Strombeschaffung ( Einkauf und Verwaltung ) und den Vertrieb, die beim jeweiligen Stromanbieter entstehen und ca. 25 % des gesamten Strompreises ausmachen. Zum anderen entstehen Kosten für den Transport und die Verteilung der Energie, also die Nutzung des Stromnetzes. Dafür erheben die Netzbetreiber ein entsprechendes Netzentgelt. Dieses wird von der Bundesnetzagentur genehmigt und über die Stromanbieter den Kunden für die Inanspruchnahme des Stromnetzes weiterberechnet. Dieser Kostenbestandteil beträgt etwa 23 % des Strompreises. Der dritte und mittlerweile mit etwa 52 % größte Kostenbestandteil des Strompreises sind die Staatlichen Strompreisanteile mit Steuern, Abgaben und Umlagen. Dazu gehören: Stromsteuer, Konzessionsabgabe, Umlage für abschaltbare Lasten, EEG-Umlage, KWK-Umlage, § 19-Strom-NEV-Umlage, Offshore-Haftungsumlage und die Umsatzsteuer Die Stromsteuer, die Konzessionsabgabe an die jeweiligen … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Energiekostenoptimierung

Cleveres Einkaufen, Reisen und Entertainment

Seit einiger Zeit gibt es eine Internetplattform mit einer unglaublichen Anzahl von Möglichkeiten verbunden mit über die üblichen günstigen  Onlineangebote hinausgehenden zusätzlichen Vorteilen. Diese Plattform mit dem Namen DUBLI ist bereits international vertreten und breit aufgestellt und das Angebot wird seitdem ich es beobachte immer vielfältiger und interessanter. Selbst habe ich es schon einige male zu vollster Zufriedenheit ausprobiert und empfehle es gern weiter. Es ist für jeden hier in Deutschland sehr nützlich, für sich selbst und durch die internationale Verbreitung kann man es sicherlich seinen in- und ausländischen Freunden und Geschäftspartnern zu deren und zum eigenen Vorteil ebenfalls weiterempfehlen. Informieren Sie sich unverbindlich unter folgendem Link www.vorteilswelt24.de und testen Sie die vielen Möglichkeiten Hier ein kurzer Überblick: Im Bereich Einkauf besteht die Möglichkeit in tausenden Geschäften bequem von zu hause aus günstig … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Vorteile nutzen im Internet

Erhöhung der EEG-Umlage in 2014 für Strom beschlossen

  Erhöhung der EEG-Umlage in 2014   Die vier großen Netzbetreiber Amprion, 50 Hertz Transmission, Tennet TSO und Transnet BW erklärten : „Für das Jahr 2014 wird eine weiter deutlich ansteigende Erzeugung an elektrischer Energie aus regenerativen Anlagen prognostiziert“. Dies sei vor allem auf den Ausbau der Windenergie an Land und auf hoher See, sowie dem Ausbau der Solarenergie zurückzuführen. Die vier großen Netzbetreiber errechnen die Veränderung der Umlage jedes Jahr neu. Eigentlich wurde erwartet, dass die EEG-Umlage stärker ansteigen würde – bis zu 6,5 Cent/kWh, aber aufgrund des realisierten geringeren Anteiles an Grünstrom am Gesamtstromaufkommen als prognostiziert, fiel die Erhöhung ein wenig bescheidener aus. Sie haben beschlossen, daß die von den Stromkunden zu zahlende EEG-Umlage im kommenden Jahr um 0,963 Cent auf 6,240 Ct/kWh steigen soll. Im nächsten Jahr werden die Stromkunden somit insgesamt knapp 24 Milliarden Euro … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Energiekostenoptimierung

Neue Technologie in einem modernen Heizsystem

In aller Munde ist der ständig steigende Energiekostenanteil bei den jedermann betreffenden Wohnnebenkosten, egal ob Eigentümer oder Mieter.  Den größten Brocken dabei macht der Anteil der Erzeugung für Wärme und Warmwasser aus. Kaum jemand kann sich dem entziehen. Um dem zu entgegnen hat einer unserer Partner eine neuartige Technologie für ein modernes und zukunftsweisendes Heizsystem entwickelt. In Langzeittests wurde bewiesen, daß dieses Heizsystem mit der neuen und einzigartigen Technologie eine hervorragende Wirtschaftlichkeit erreicht. Das System arbeitet hocheffizient, betriebssicher und wartungsarm. Schon nach kurzer Zeit amortisiert sich die Anschaffung. Das Herzstück des Systems ist ein elektrisches Elektrodengehäuse mit einem aus einem wärmeisolierenden Material bestehenden Außenkörper und einem mit verschiedenen leitfähigen Materialien gefertigten Innenkörper.  Darin befindet sich ein Stab, der aus dem gleichen Material wie der Innenkörper hergestellt ist und dazwischen eine Wärmeträgerflüssigkeit besitzt. … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Heizung auf zukunftsorientierte und kostengünstige Art

Das zukunftsorientierte moderne Onlineportal für Firmen und Privatkunden

NrEins – unter dieser Adresse finden Sie ein modernes Onlineportal mit vielen Geschäften. Doch hier kann man nicht nur online einkaufen. Hier bekommt man zu seinem günstigen Interneteinkaufspreis noch einen firmenabhängigen zusätzlichen Vorteil. Nicht, wie die meißten kennen, ein oftmals für einen selbst unsinniges Geschenk oder eine bestimmte Punktzahl abhängig vom Einkaufspreis, womit man nach einer gewissen “Sammelaktion” entsprechend der erreichten Punktzahl sich eine Prämie aussuchen kann. Nein, hier gibt es zum günstigen Interneteinkaufspreis noch eine Gutschrift bzw. einen Rabatt  ( je nach Firma ) – und das als Bargeld auf ein extra Konto. Und in Zeiten immer teurer werdender Spritkosten gibt es oben drauf noch den Vorteil einer Tankkostenrückerstattung. Somit ist das NrEins – Portal ein wirklich richtiges Sparportal. Man muß sich nur einmal registrieren, natürlich kostenlos, danach bekommt man sein … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Vorteile nutzen im Internet und regional vor Ort

Das kleine Kraftwerk im Haus

Ein Umdenken in der privaten Energienutzung aufgrund der ständig steigenden Preise wird immer notwendiger. Unsere Ausgaben für unsere Wohnungen und Häuser werden immer höher. Einen großen Anteil daran haben die Nebenkosten, allen voran die Kosten für Wärme und Warmwasser. Zur Erzeugung der erforderlichen Energie gibt es die vielfältigsten Möglichkeiten und beim Thema Heizen gehen die Meinungen der Wohnungs- und Hausbesitzer natürlich oft auch auseinander. Viele schwören dabei aufgrund der unterschiedlichen Voraussetzungen, Kenntnisse und Erfahrungen auf eine bestimmte Heizungsart. Doch beim Stichwort Sicherheit und Sparsamkeit ist man schnell bei der Einsatzmöglichkeit regenerativer und alternativer Energieerzeugung angekommen. Was halten Sie von einer Heizung, die neben der erforderlichen Wärme gleichzeitig auch Strom produziert und Sie so beim Energiesparen unterstützt, ja evtl. sogar unabhängig von den großen Stromkonzernen machen kann ? Diese kleinen Kraftwerke werden auch … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Alternative Energieerzeugung

LED-Technik technisch und wirtschaftlich auf hohen Niveau

Licht ist Leben – im Sinne des Umweltschutzes werden die Vorgaben für den Energieverbrauch von Leuchtmitteln momentan und in den nächsten Jahren schrittweise verschärft. Mit der am 17.02.2009 im Umweltausschuß des Europäischen Parlaments geführten Aussprache zum „Glühbirnenverbot“ in Europa ist die neue EG-Verordnung im März 2009 in Kraft getreten. Mit dem Erlaß der Durchführungsrichtlinie sind die „Ökodesign-Richtlinie“ der EU und das Deutsche Energieproduktegesetz vom 07.03.2008 in Bezug auf die Haushaltsbeleuchtung und Straßenbeleuchtung rechtswirksam. Somit hat die Richtlinie eine unmittelbare Auswirkung. Entsprechend dieser Richtlinie werden Leuchten mit ineffizienter Technik langsam und Schritt für Schritt „ausgephast“. Das bedeutet, dass die betroffenen Produktgruppen innerhalb der EU nicht mehr auf den Markt gebracht werden dürfen. Sie können zwar bis zum Ende ihrer Lebensdauer noch verwendet werden, erhalten jedoch kein CE-Zeichen mehr. Somit ist der Handel … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Energiekostenoptimierung

Heizen mit Infrarot – eine gesunde Sache

Fast alle bestehenden Heizsysteme arbeiten nach dem Prinzip der Luftumwälzung. Dabei wird Luft erwärmt und steigt nach oben bis unter die Decke. An den Wänden kühlt die Luft ab, sinkt zu Boden, wird von der bereits erwärmten Luft nachgezogen und dann wiederum aufgeheizt. Es entwickelt sich also in den Räumen ein Luftkreislauf, der die Beheizung des gesamten Raumes erst ermöglicht.  Man spricht von einer sogenannten Konvektionswärme. Zwischen Boden und Decke erntsteht eine Temperaturdifferenz, die viele von uns kennen ( warmer Kopf – kalte Füße ). Auch wird durch diese ungleiche Wärmeverteilung im Raum und auf der Raumhülle die Schimmelbildung begünstigt. Je stärker nun die Luft aufgeheizt wird, desto stärker ist der Kreislauf und es werden immer mehr Hausstaub, Pollen, Bakterien, Gerüche usw. aufgewirbelt. All dies wird im Luftstrom mitgeführt und ständig … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Heizung auf zukunftsorientierte und kostengünstige Art

Energiesparprojekt und gleichzeitig Arbeitsbeschaffungsprojekt

Am 4.2.2009 startete in Berlin mit der Aktion “Stromspar-Check” als eine gemeinsame Aktion des Deutschen Caritasverbandes e.V. (DCV) und des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.V. (eaD) ein beispielloses Energiesparprojekt in Deutschland. Die Aktion findet nach und nach in immer mehr Städten und Gemeinden statt und begann am 1. Februar 2012 auch in meiner Heimatstadt Jena, wo das Energiesparprojekt durch den Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V. und die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck getragen wird. Die Aktion  “Stromspar-Check” als Energiesparprojekt hat zwei Ziele : Erstes Ziel dieser Aktion ist es, den Stromverbrauch in den immer zahlreicher werdenden einkommensschwachen Haushalten ( Empfänger von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld) um bis zu 20 % zu verringern und damit deren Kostenbelastung entsprechend zu reduzieren. Durch die damit verbundene Senkung des CO2 – Ausstoßes leistet die Aktion … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Energiekostenoptimierung